Warum ist es am Rhein so schön ...?

Geographische Exkursion in das UNESCO-Welterbe „Oberes Mittelrheintal“

Geo-Wanderung von St. Goar nach Oberwesel über die Rheinhöhen

 

 

Termine:

Samstag, 06.05.17  (Anmeldeschluss: 29.04.17)

Samstag, 02.09.17 (Anmeldeschluss: 26.08.17)

 

Preis:

Erwachsene 28 €; Kinder bis 14 Jahre 18 €

 

Teilnehmer:

6 - 15 Personen

 

Organisatorisches:

  • Dauer ca. 6 - 7 Stunden (reine Wanderzeit ca. 4 Stunden)
  • Leichte Wanderung (ca. 14 km) entlang des Rheinburgenweges mit kurzen Anstiegen und Höhenunterschieden bis ca. 200 m.
  • Start der Exkursion in  St. Goar ca. 9:30 Uhr, Ende in Oberwesel  ca. 17:30 Uhr, Rückfahrt zum Ausgangspunkt nach St. Goar per Bahn.
  • Der Ausgangspunkt der Exkursion ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn) oder eigenen PKW (öffentliche Parkplätze vorhanden) erreichbar.
  • Mittags besteht die Möglichkeit der Einkehr in ein Restaurant mit Loreleyblick
  • Festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung wird empfohlen!

 

Exkursionsleiter:

Dipl.-Geogr. Peter Behr (Generalsekretär der Frankfurter Geographischen Gesellschaft)

 

 

Exkursionsprogramm:

Das Mittelrheintal verfügt geologisch, geographisch und kulturhistorisch über eine lange Vergangenheit. Die Exkursion führt über die linksrheinischen Höhenzüge ins Zentrum des UNESCO-Welterbegebietes „Oberes Mittelrheintal“. Die Geo-Wanderung bietet herrliche Ausblicke über das Rheintal mit seinen  unterschiedlichen Landschaftsformen. Ein Höhepunkt ist der unverstellte Blick auf das Felsmassiv der „Loreley“, einem zentralen geologischen und mythischen Bezugspunkt der Region.

Thematische Schwerpunkte sind u.a.:

  • Geographische und geologische Entwicklung des Mittelrheintales
  • Geomorphologie und Flussgeschichte des Rheins
  • UNESCO-Welterbe -Prädikat „Oberes Mittelrheintal“
  • Naturräumliche Gliederung und Landschaftsgenese
  • Landnutzung und der Rhein als Verkehrsweg

 

Unsere Geo-Wanderung beginnt in St. Goar. Von dort aus wandern wir über den Schlossberg zur Burg Rheinfels. Die Burg ist die größte und eine der großartigsten Burgruinen am Rhein. Nach dem Anstieg auf die Rheinhöhe haben wir uns eine Pause auf der Terrasse von Burg Rheinfels verdient, von wo wir eine herrliche Aussicht auf das Rheintal genießen und den fachkundigen Erläuterungen unseres Exkursionsführers lauschen.

Weiter geht es entlang des berühmten Rheinburgenweges zum Aussichtspunkt „Loreleyblick Maria Ruh“, einen der schönsten Panoramablicke über das Mittelrheintal. Von dort aus bietet sich uns der direkte Blick auf den sagenumwobenen Loreleyfelsen.

Vorbei am Siebenjungfrauenblick und dem Günderrode-Haus steigen wir hinab nach Oberwesel. Bei einem Stadtrundgang lernen wir Geschichte und Geographie der  Historischen Altstadt kennen, bevor wir die Exkursion in einem historischen Weinlokal ausklingen lassen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright by Dr. Tillmann Travel - Geostudienreisen & Exkursionen