Bildungsurlaub Berchtesgaden & Salzburg

"Berchtesgaden im Wandel der Zeit - Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft"

08.12.24 - 13.12.24

(Buchungs-Nr. 24.056)

 

Die Zeit der NS-Herrschaft war eines der dunkelsten Kapitel in der Geschichte unseres Landes. Sie begann mit der Ernennung Adolf Hitlers zum Reichskanzler am 30. Januar 1933 und endete mit der Kapitulation Deutschlands am 8. Mai 1945. Doch wie kommt es, dass die idyllische Marktgemeinde Berchtesgaden im malerischen bayerischen Alpenvorland in dieser dunklen Zeit eine entscheidende Rolle spielt.

 

Das Berchtesgadener Land an der Grenze zu Österreich ist eine der zauberhaftesten deutschen Landschaften. Über 900 Jahre Geschichte prägen das Bild des Ortes Berchtesgaden. Im Bildungsurlaub wird vermittelt, wie aus dem erstmals 1102 genannten Klosterstift, welchem durch Salz- und Metallgewinnung der wirtschaftliche Aufschwung gelang, in den 1930er Jahren  ein wichtiges Zentrum für den Nationalsozialismus wurde. Der Berghof am Obersalzberg zog hochrangige Parteimitglieder und Gäste an. Die Anwesenheit der NS-Führung beeinflusste die lokale Wirtschaft. Nach dem Krieg erfolgte die Phase der Umstrukturierung. Die Alliierten übernahmen die Kontrolle über die Region, und der Obersalzberg wurde zunehmend von den Amerikanern genutzt und gehört bis heute regelmäßig zum Besuchsprogramm amerikanischer Salzburg-Touristen.

 

Berchtesgaden und die umliegende Region bemühen sich im Zuge der Erinnerungskultur die historischen Ereignisse aufzuarbeiten, ohne den Mythos Obersalzberg zu einer Pilgerstätte verkommen zu lassen. Bereits Mitte des 19. Jahrhunderts wurde Berchtesgaden dank seiner Sehenswürdigkeiten und Naturdenkmale zu einem Touristenziel mit stark wachsenden Gästezahlen. Heute setzten Berchtesgaden und der einzige deutsche Alpen-Nationalpark als Teil des UNESCO Biosphärenreservats Berchtesgadener Land zunehmend auf einen umweltverträglichen „sanften“ Tourismus.

 

Im Bildungsurlaub wird ein umfassender Einblick über die politisch wie historisch so wichtige Region Berchtesgaden vermittelt. Es werden Einblicke und wissenschaftliche Hintergrundinformationen gewährt. Methoden zur Vermittlung der Seminarinhalte und Lernziele sind Vorträge, Diskussionen, Gruppenarbeit, Workshops und zahlreiche Fachexkursionen im Berchtesgadener Land und der Stadt Salzburg.

 

 

Anerkennung in den Bundesländern:

Niedersachsen, Berlin, Hessen, Hamburg, Rheinland-Pfalz (beantragt), Saarland, Sachsen-Anhalt (beantragt), Brandenburg (beantragt), Thüringen (beantragt)

Die Anerkennungsbescheide 2024 für den Arbeitgeber können unter info@tillmann-travel.com angefordert werden.

Unterkunft:

Das Alpensport-Hotel Seimler befindet sich in Berchtesgaden inmitten des wunderschönen Nationalparks und ist von einer einzigartigen Berglandschaft umgeben. Die großzügig und komfortabel ausgestatteten Nichtraucher-Zimmer haben Badewanne oder Dusche und WC, Durchwahl-Telefon, SAT-TV mit Radioprogrammen und sind bequem mit dem Lift erreichbar. Ein Großteil der Zimmer verfügt zudem über einen eigenen Balkon.

Das alpenländisch eingerichtete Hotel-Restaurant bringt durch seine Einrichtung mit Holz eine gemütliche und entspannte Atmosphäre mit sich. Morgens beginnen Sie den Tag mit einem ausgewogenen Frühstück vom Buffet, mit einer großen Auswahl an verschieden regionalen und saisonalen Gaumenfreuden. Vom Frühling bis in den Herbst können Sie dabei den Panoramablick auf den Watzmann auf der Sonnenterrasse genießen. Beim Abendessen im Rahmen der Halbpension wählen Sie aus 2-3 Hauptgerichten.

Nach einem erlebnisreichen Tag finden Sie Entspannung in der hoteleigenen finnischen Sauna (85°C) oder ziehen ein paar Bahnen im neu gestalteten Hallenbad (Beckengröße 12,5 m x 5,5 m).

Vor dem Hotel steht ihnen ein Parkplatz zur Verfügung. Die Bushaltestelle Königsallee, der Linie 840 (Berchtesgaden - Salzburg) befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hotels. So sind Sie auch vor Ort mobil, wenn Sie z. B. mit der Bahn oder dem Fernbus anreisen.

Seminarraum: Unser mit modernster Tagungstechnik ausgestatteter Seminarraum befindet sich im Dokumentationszentrum Obersalzberg in Berchtesgaden.

Nähere Infos zum Hotel finden Sie hier!

Informationen zur Anreise ins Berchtesgadener Land finden Sie hier!

 

Leistungen:

  • 5 x Übernachtung im Alpensport-Hotel-Seimler in Berchtesgaden inkl. Kurtaxe
    *(es besteht nur ein begrenztes Zimmerkontingent, frühzeitige Anmeldung erforderlich)
  • 5 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 5 x 3-Gang-Wahlmenü + Salatbuffet am Abend im Rahmen der Halbpension
  • kostenlose Nutzung des hoteleigenen Wellnessbereichs (Leihbademäntel gegen Gebühr)
  • inkl. Kurtaxe
  • kostenloses WLAN
  • kostenfreier hoteleigener Parkplatz
  • Durchführung des Seminars
  • Exkursionen und Wanderungen im Nationalpark Berchtesgaden
  • 1 x Eintritt und Führung im Dokumentationszentrum Obersalzberg in Berchtesgaden 
  • 1 x Stadtführung und Exkursion in Salzburg
  • 1 x Stadtführung in Berchtesgaden
  • Vorträge und Führungen
  • 1 x gesetzliche Reisegeldabsicherung (Reisepreissicherungsschein)

 

Preise:

Unterkunft:

Anreise und Check-in im Hotel bereits am Sonntag (ab 14:00 Uhr)

365 € pro Person im Doppelzimmer mit Dusche/WC inkl. Halbpension

465 € pro Person im Einzelzimmer mit Dusche/WC inkl. Halbpension

 

zzgl. Seminar:

395 € pro Person

 

Voraussetzungen:

Die Exkursionen und Wanderungen im Rahmen des Bildungsurlaubes erfordern eine durchschnittliche Kondition, Trittsicherheit im alpinen Gelände sowie Berg- oder Wanderschuhe.

 

 

Mindestteilnehmer: 10 Personen

 

 

Anmeldeschluss:

01.10.24

Imagefilm Nationalpark Berchtesgaden:

Imagefilm Stadt Salzburg: 

Druckversion | Sitemap
2024 Copyright by Dr. Tillmann Travel - Geostudienreisen