Aufbaukurs Fels & Eis - Tirol

7-tägige Ausbildung im Sommer, Hochtouren, Österreich

 

Der Aufbaukurs richtet sich an all jene, die auch anspruchsvolle Hochtouren sicher bewältigen wollen. Im Zuge von praktischen Touren verbessern wir nicht nur unsere Seil- und Sicherungstechnik, sondern erhalten auch das notwendige Rüstzeug von der Planung bis zur Rettungstechnik. Von zwei Hüttenstandorten aus erkunden wir abwechslungsreiche Hochtouren-Gebiete. So bietet uns die Karlsbaderhütte am idyllisch gelegenen Laserzsee die imposanten Gipfel der Lienzer Dolomiten. Im Anschluss wechseln wir auf die Stüdlhütte, direkt am höchsten Berg Österreichs gelegen. Im Herzen des Nationalparks Hohe Tauern, im Schatten des Großglockners, stehen uns weitere abwechslungsreiche Kurstage bevor.

 

Highlights & Fakten:

  • Im Nationalpark Hohe Tauern
  • Zwei Hüttenstandorte in Osttirol
  • Gletscher am Fuße des Großglockner
  • Alpine Hochtouren

Dauer:

7 Tage

 

Teilnehmer:

min. 4 Personen, max. 6 Personen

 

Veranstalter:

Dr. Tillmann Travel Kooperationspartner ASI

Reiseprofil:

  • von 2 Hüttenstandorten
  • Übungsgelände in Hüttennähe
  • gute Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich
  • Ideal nach Teilnahme an einem Grund- oder Basiskurs

 

 

Schwierigkeitsgrad:

4 (Infos zu den Schwierigkeitsgraden finden Sie hier!)

 

 

Hinweise:

Am Anreisetag um 13:00 Uhr bei der Dolomitenhütte, 9908 Amlach, Tel. +43 664 2253782. Bei unerwarteter Verspätung bitten wir Sie dem Bergwanderführer unter dieser Nummer Bescheid zu geben.

 

Besonderheiten:

PKW (Vignette/Maut): Autobahn München – Kufstein – Ausfahrt Kufstein/Süd – Kitzbühel – Mittersill – Felbertauerntunnel (mautpflichtig) – Matrei in Osttirol – Lienz – weiter bis Tristach; über die Mautstraße Auffahrt zum Parkplatz der Dolomittenhütte (Maut ca. € 7).

 

 

Reiseverlauf:

 

1. Tag: Willkommen in Osttirol

Um 13:00 Uhr begrüßt Sie der Bergführer am Parkplatz der Dolomitenhütte (1.620 m). Gemeinsamer Aufstieg zur Karlsbader Hütte (2.260 m). Information über das Ausbildungsprogramm. Die unten genannte tageweise Aufteilung der Lehrinhalte ist unverbindlich. Der Bergführer verteilt sie sinnvoll auf die zur Verfügung stehende Zeit.
 
Aufstieg: 650 m, Strecke: 5 km, Gehzeit: ca. 2,5 h
 
Unterkunft: Karlsbader Hütte
Verpflegung: Abendessen

 

2. - 3. Tag: Ausbildung in Fels und Eis

An den kommenden zwei Tagen vertiefen wir die bereits bestehenden Kenntnisse. Theoretische und praktische Inhalte setzten sich folgendermaßen zusammen: Klettertechnik Hochtouren, Standplatzbau in Fels und Eis, vertiefende Knotenkunde, Anseiltechnik, Sicherungstechnik, Rettungstechnik (Spaltenbergung), spezielle Tourenplanung (selbständige Durchführung von Gipfeltouren, Routenwahl auf dem Gletscher, Begehen von hochalpinen Felsgraten mit situationsangepasster Sicherung), Kartenkunde und Orientierung, alpine Gefahren und Ausrüstungskunde
 
Unterkunft: Karlsbader Hütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

 

4. - 6. Tag: Standortwechsel und Fortsetzen des Ausbildungsprogrammes

Um Ihnen die mannigfaltigen alpinen Gegebenheiten näher zu bringen, wechseln wir heute unseren Standort. Nach dem Frühstück steigen wir in´s Tal ab, um uns in Richtung der hochalpinen Stüdlhütte (2.802 Meter) aufzumachen. Im Schatten des Großglockner erwarten uns weitere abwechslungsreiche Tourenmöglichkeiten um unser Können zu perfektionieren.
 
Aufstieg: 900 m, Abstieg: 650 m, Strecke: 10 km, Gehzeit: ca. 5 h
 
Unterkunft: Stüdlhütte
Verpflegung: Frühstück, Abendessen

 

7. Tag: Abschied nehmen von Osttirol
Nach dem Frühstück steigen wir noch gemeinsam ins Tal ab, um danach individuell die Heimreise anzutreten.
 
Verpflegung: Frühstück

 

 

Hütten:

 

Tag 1 - 3

 

Karlsbader Hütte

Grossdorf 61
9981 Kals am Großglockner
Österreich

 

Tag 4 - 6

 

Stüdlhütte 2.801 m

Ködnitz 55
9981 Kals/Großglockner
Österreich

Leistungen:

  • 3 Nächte auf der Karlsbaderhütte, Mehrbettzimmer/Lager mit Etagendusche und -WC
  • 3 Nächte auf der Stüdlhütte, Mehrbettzimmer/Lager mit Etagendusche und -WC
  • 6 x Frühstück, 6 x Abendessen
  • Gepäcktransport
  • Leihausrüstung
  • Ausbildungsunterlage
  • Führung und Betreuung durch staatlich geprüften Berg- & Skiführer
  • Abzeichen und Tourenbuch

Reisepreise:

 

Reisezeitraum: 08.07.18 - 14.07.18

965 € pro Person im Mehrbettzimmer
 

Reisezeitraum: 26.08.18 - 01.09.18

965 € pro Person im Mehrbettzimmer

 

Preise gelten ab Parkplatz Dolomitenhütte bis Kals am Großglockner

AGB des Veranstalters ASI
AGB ASI.pdf
PDF-Dokument [65.5 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
2018 Copyright by Dr. Tillmann Travel - Geostudienreisen