Geo-Wandern und Yoga auf Sylt

 

29.07.17 - 05.08.17

 

30.09.17 - 07.10.17 (Nutzen Sie 1 Feiertag!)

 

Atemberaubende Dünen, die raue Nordsee und einen 40 Kilometer langen Sandstrand – Sylt hat landschaftlich viel zu bieten. Schon bei der Fahrt über den Hindenburgdamm beginnt sich der Stress des Alltags zu lösen. Die einmalige Kombination einer klassischen Geostudienreise mit den aktiven Elementen einer Wander- und Yoga-Reise verspricht Ihnen ein ganz besonderes Reiseerlebnis.

Erlangen Sie mehr Vitalität und Wohlbefinden. Bereiten Sie den Körper mit Yoga ideal auf die anschließende Geo-Wanderung durch die herrliche Natur der Insel vor. Erleben Sie Freude an Bewegung, Natur und der Begegnung mit Gleichgesinnten.

Im Rahmen unserer Geo-Yoga-Reise werden wir die einzigartige Landschaft, die Geologie und das Ökosystem Sylts von unterschiedlichen Seiten kennen lernen. Aktuelle Themen des Klima-, Natur- und Umweltschutzes stehen dabei genauso im Vordergrund wie die geologische Entstehung der Insel. Durch Geo-Wanderungen und Exkursionen erhalten Sie intensive Einblicke in die Besonderheiten des Naturraumes der in großen Teilen vom Menschen geprägt ist. Weite Teile Sylts stehen unter Naturschutz oder gehören zum UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer. Mit einer Fläche von knapp 99 km² ist Sylt die größte deutsche Nordseeinsel. Seegang, Brandung und Gezeitenströmung führen an der Westküste Sylts zu starken Abbrüchen. Der ständige Abtrag von Strand, Düne und Kliff bei Sturmfluten verursachen Überflutungen und dem permanenten Rückgang der Westküste.

Geologisch betrachtet ist die heutige Verteilung von Meer und Land kein stabiler Endzustand, sondern eine vorübergehende relativ ruhige Phase eines Entwicklungsprozesses, der zeitweilig höchst dynamisch verlaufen ist. Um die aktuelle Diskussion über Klimawandel und Meeresspiegelanstieg besser zu verstehen, lohnt sich ein Blick zurück in die Erdgeschichte. Nach Ende der letzten Eiszeit vor ca. 10.000 Jahren lag der Meeresspiegel ca. 130 m unter dem heutigen Niveau, sodass weite Teile der Nordsee landfest waren und sogar eine direkte Verbindung zum heutigen Großbritannien bestand. Eine Tatsachse, die in der heutigen Debatte um den BREXIT und die geopolitische Inselstellung Großbritanniens kaum mehr vorstellbar ist.

Die nacheiszeitliche Klimaerwärmung führte zu einem weltweiten Abschmelzen der Gletscher und damit zu einem Meeresspiegelanstieg, der sich in der Nordsee in unterschiedlichen Phasen vollzog, die ausschlaggebend für die Entwicklung und Besiedlung des heutigen Küstengebietes aus Inseln und Marschflächen war. Dieser „natürliche“ Meeressspiegelanstieg ist jedoch nicht zu verwechseln mit der heutigen „menschgemachten“ globalen Erwärmung.

Geo-Wandern

Unsere Geo-Wanderungen sind gewissenhaft vorbereitet und werden durch eine qualifizierte Exkursionsleitung (Geographin M.A.) geführt. Durch fachkundige Erläuterungen lernen Sie Sylt auf eine ganz besondere Weise kennen. Landschaftsgeographische Aspekte und Geo-Themen wie z. B.  Entstehung und Ökologie der Insel Sylt, der Klimawandel und Meeresspiegelanstieg, die Sturmfluten und Küstenschutzmaßnahmen spielen dabei eine besondere Rolle.

Die einzelnen Wanderungen werden wetterabhängig geplant, vorab ausführlich besprochen und auf die Gruppe abgestimmt. Wir gehen direkt am Strand oder auf markierten Wanderwegen. Bei einigen Touren ist ein Transfer mit dem ÖPNV (Bus) vorgesehen. Ein eigener PKW wird daher nicht benötigt.

Die Geo-Wanderungen liegen zwischen 2 - 5 Stunden inkl. ausführlicher Erläuterungen durch Ihre qualifizierte Exkursionsleitung. Etwas Wandererfahrung, körperliche Fitness, Ausdauer und Trittsicherheit sind erforderlich. Sie können sich jedoch jederzeit eine Auszeit nehmen oder eine Wanderung ausfallen lassen.

 

Yoga

Am Vormittag bieten wir täglich eine 90-minütige Yoga-Einheit an. Wir begrüßen den Tag mit Yoga und aktivieren Geist und Körper, dehnen und strecken uns und fühlen uns rundherum wohl und voller Energie für die nachfolgenden Geo-Wanderungen.

Wir praktizieren klassisches Hatha-Yoga. Die Yoga-Einheiten richten sich auch an Anfänger. Auch wer Yoga schon mal ausprobiert hat, ob in einem Grundkurs oder einzelnen Stunden, ist hier genau richtig. Wie immer im Yoga übt jede/r im Rahmen seiner Fähigkeiten. Es geht um das eigene Wohlbefinden. Unsere ausgebildete Yoga-Lehrerin achtet stets darauf, dass sowohl für erfahrene Yogis und Yoginis als auch für Neulinge passende Übungen dabei sind. Meditation, Atemübungen, Tiefenentspannung und natürlich die Asanas sind Teil unserer Yoga-Praxis. Yoga ist grundsätzlich für jeden geeignet. Bei Vorliegen chronischer oder akuter Erkrankungen sollten Sie sich bitte einen ärztlichen Rat einholen.

Indien ist das Ursprungsland des Yoga. Als Weg zum Samadhi beinhaltet das System des Yoga Pranayama (Atemübungen), Meditation und Asanas (Körperübungen), aber auch Jnana (das Studium der alten Schriften), Karma (den selbstlosen Dienst an der Allgemeinheit) und Bhakti (die Verehrung des Göttlichen). Im Westen steht neben den positiven Effekten für den Körper vor allem der Entspannungsaspekt im Vordergrund. Yoga trainiert das Herz-Kreislaufsystem, verbessert die Beweglichkeit, Kraft und Ausdauer, hilft gegen Verspannungen und führt zu innerer Ruhe und Achtsamkeit. Exkursionen an der schönen Nordsee unterstützen diesen Effekt zusätzlich.

Der besondere Charakter dieser Reise wird durch die Kombination einer klassischen Geostudienreise mit den aktiven und entspannenden Elementen des Yogas erzielt. Natürlich bleibt auch genügend Zeit für Ihr individuelles Urlaubs-, Besichtigungs- oder Wohlfühl-Programm.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise

Individuelle Anreise nach Sylt. Check-In im Seminarhaus zwischen 15:00 - 19:00 Uhr. Begrüßung durch Ihre Reiseleitung und Yoga-Lehrerin. Informationen zu Organisation,  Programmablauf, örtlichen Gegebenheiten etc. und erstes Kennenlernen der Teilnehmer.

 

2. Tag: Yoga & Strandwanderung nach Westerland

Wir beginnen den Tag mit einer gemeinsamen Yoga-Einheit von 90 Minuten. Behutsam wecken wir unseren Körper, dehnen unsere Muskeln und freuen uns auf den Tag.

Nach dem Frühstück starten wir auf unsere erste Orientierungswanderung in die unmittelbare Umgebung und starten direkt vom Seminarhaus. Von dort aus geht es am nahe gelegenen Strand entlang bis ins Zentrum von Westerland mit seiner belebten Strandpromenade und den zahlreichen Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten.

 

3. Tag: Yoga & Geo-Wanderung rund um die Sylter Südspitze (Hörnum Odde)

Nach unserer gemeinsamen Yoga-Einheit und einem ausgiebigen Frühstück machen wir uns heute auf in den äußersten Süden der Insel. Von dort aus startet unsere Geo-Wanderung um die Sylter Südspitze die sogenannte Hörnum Odde. Die südliche Inselspitze ist am stärksten von der Küstenerosion betroffen. Schwere Sturmfluten in den vergangenen Jahren haben zu enormen Dünenabbrüchen und dramatischen Landverlusten geführt. Auf unserem Rundweg lassen sich die Auswirkungen besonders deutlich erkennen. Während man noch von einigen Jahren etwa 3 Stunden Gehzeit für die Tour um die Odde einkalkulieren musste, hat sich die Strecke heute durch die Landverluste deutlich verkürzt. So bleibt noch genügend Zeit den Tag am Meer mit einem „Sundowner“ in der legendären „Sansibar“ ausklingen zu lassen.

 

4. Tag: Yoga & Zeit zur freien Verfügung (fakultativ Wattwanderung)

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Entspannung. Wir beginnen mit einer Yoga-Einheit am Morgen. Nach dem gemeinsamen Frühstück planen Sie den heutigen Tag nach Ihren individuellen Wünschen. Fakultativ besteht die Möglichkeit an einer Wattwanderung teilzunehmen. Ihre Exkursionsleitung berät Sie diesbezüglich gerne.

 

5. Tag: Yoga & Geo-Wanderung entlang des Roten Kliffs bei Kampen

Der Tag beginnt mit einer entspannten Yogastunde. Die leicht strapazierten Muskeln werden sanft gedehnt und für die heutige Wanderung gelockert.

Unsere Geo-Wanderung führt uns entlang des Roten Kliffs von Wenningstedt bis nach Kampen. Das Rote Kliff ist geologisch sehr bedeutend und besteht aus 200.000 Jahre alten eiszeitlichen Ablagerungen, die einst mit den Gletschern Skandinaviens hierher gelangten. Ihre fachkundige Exkursionsleitung informiert Sie an ausgewählten Standorten über die Geologie des Roten Kliffs, die Eiszeiten aber auch die aktuellen Themen wie Sturmfluten und Küstenschutzmaßnahmen. 

Wir besteigen den höchsten Punkt der Insel die 52 m hohe Uwe Düne. Von dort aus genießen wir den einzigartigen  Blick auf die Insel mit ihren Landschaftselementen Geest, Dünen, Heide, Marsch und Wattenmeer. Vorbei an der Abbruchkante des Roten Kliffs und am Leuchtfeuer Kampen gelangen wir zum Haus Kliffende. Das 1927 erbaute Gebäude ist aufgrund seiner exponierten Lage besonders gefährdet und konnte bislang nur durch spezielle Küstenschutzmaßnahmen vom Abbruch durch die Nordsee bewahrt werden.

Auf dem Weg nach Kampen flanieren wir entlang der berühmten Whiskeymeile „Strönwai“ die Sylt das mondäne Image als „Insel der Schönen und Reichen“  bescherte. Reetgedeckte Häuser säumen die kleinen Gassen bis zur Wattseite, an vielen Ecken blühen pinke Sylt Rosen. Mit einem Besuch der „Kupferkanne“  lassen wir den Tag am Watt ausklingen.

 

6. Tag: Yoga & Zeit zur freien Verfügung (fakultativ Keitum: Rundgang, Museum)

Wir beginnen den heutigen Tag mit einer morgendlichen Yoga-Einheit. Gestalten Sie den heutigen Tag nach Ihren individuellen Wünschen.

Wie wäre es zum Beispiel nach dem gemeinsamen Frühstück mit einem Rundgang und anschließendem Museumsbesuch in Keitum, einem der schönsten Dörfer Nordfrieslands? Direkt am Watt gelegen, ist Keitum mit seinen kleinen Gassen und der romantischen Atmosphäre einer der Inselorte, die auf einen Urlaub zum Entspannen und Entdecken einladen. Reetgedeckte Häuser, idyllische Plätze und uralte Bäume machen Keitum zu einem Juwel auf der Insel Sylt. Keitum ist ein Stück lebendige Inselgeschichte, wo alte Kapitänshäuser in liebevoll gepflegten Gärten Geschichten von alten Zeiten erzählen. Die meisten Häuser stammen aus dem 18. Jahrhundert, als der Walfang noch die Haupterwerbsquelle der Insel Sylt war.

 

7. Tag: Yoga & Geo-Wanderung am Morsum Kliff im Osten der Insel Sylt

Nach einer gemeinsamen Yoga-Einheit starten wir nach dem Frühstück zu unserer letzten Geo-Wanderung in den Sylter Osten. Ruhe und eine einmalige Natur finden wir am Morsum-Kliff ganz im Osten der Insel Sylt gelegen. Von atemberaubender Schönheit ist das imposante Morsum-Kliff, in seinem geologischen Aufbau einmalig in ganz Europa.

Unsere heutige Geo-Wanderung ist geologisch gesehen das Highlight jedes Sylt Aufenthaltes. Wo sonst gibt es 10 Millionen Jahre Erdgeschichte auf engstem Raum? Wo sonst finden Sie mit etwas Glück über 400 Millionen Jahre alte Fossilien aus dem Erdmittelalter? Das Morsum Kliff stellt den wichtigsten Tertiär-Aufschluss in Schleswig-Holstein dar und ist daher zum nationalen Geotop erklärt worden. Die wie in einem geologischen Fenster sichtbaren Schichten des oberen Tertiärs dokumentieren in ihrer Abfolge den Übergang vom tropisch warmen Tertiär zum beginnenden Eiszeitalter dem Quartär. 

Nebeneinander finden sich dort drei Erdschichten, die drei bis acht Millionen Jahre alt sind. Ursprünglich lagen diese drei Schichten übereinander, wurden in der Eiszeit aber von Gletschern unter ungeheurem Druck aufgebrochen und nebeneinander aufgefächert. Das 1.800 Meter lange und bis zu 21 Meter hohe Kliff war bereits 1923 als eines der ersten Gebiete auf Sylt und sogar in Schleswig-Holstein unter Naturschutz gestellt worden. Neben der Geologie gilt unsere Aufmerksamkeit der abwechslungsreichen Umgebung des Morsum-Kliffs mit seiner Heidelandschaft, der einzigartiger Tier- und Pflanzenwelt, dem Weltnaturerbe Wattenmeer und den aus der Steinzeit stammenden Hünengräbern.

 

8. Tag: Yoga & Abreise

Heute heißt es leider Abschied nehmen. Eine letzte Yoga-Einheit am Morgen macht Sie fit für die individuelle Heimreise nach dem Frühstück.

 

* witterungsbedingte oder organisatorische Änderungen im Programmablauf sind vorbehalten

* Yoga ist grundsätzlich für jeden geeignet. Bei Vorliegen chronischer oder akuter Erkrankungen sollten Sie sich bitte einen ärztlichen Rat einholen.

Unterkunft:

Unser Seminar- und Gästehaus befindet sich in Westerland in ruhiger Ortsrandlage nahe der Nordseeklinik und unmittelbar am Wäldchen Friedrichshain und verfügt über geräumige, funktionell eingerichtete Einzel- und Doppelzimmer inkl. Dusche/WC und teilweise mit Balkon. Zum Badestrand, Bäcker, Supermarkt sind es nur wenige Minuten. Kostenlose Parkplätze stehen vor dem Haus zur Verfügung.

Durch sehr gute direkte Bahnverbindungen ist Sylt optimal erreichbar. Eine Bushaltestelle befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Seminarhaus. Aus diesem Grund werden die Ausgangspunkte der geführten Geo-Wanderungen direkt mit dem ÖPNV angefahren, sodass Sie kein eigenes Auto benötigen. Am Strand entlang gelangen Sie sowohl ins Zentrum von Westerland mit seinen zahlreichen Cafés, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten als auch in das benachbarte Wenningstedt.

Ein Garten sowie ein gemütlicher Aufenthaltsraum bieten der Gruppe ausreichend Platz zum Frühstücken und zur Geselligkeit. Im Rahmen der Geo-Wanderungen wird das Mittagessen unterwegs eingenommen. Meist besteht die Möglichkeit der Einkehr in ein Restaurant.

Für die täglichen Yoga-Einheiten steht unserer Gruppe im Seminarhaus ein eigener Gymnastikraum zur Verfügung. Es besteht nur ein begrenztes Kontingent an Zimmern, sodass wir eine frühzeitige Buchung unbedingt empfehlen.

 

Leistungen:

  • 7 x Übernachtung inkl. Frühstück im Seminarhaus
  • 7 x Yoga-Einheiten (Hatha-Yoga) à 90 Minuten durch eine qualifizierte Yoga-Lehrerin
  • 3 - 4 geführte Geo-Wanderungen durch eine fachkundige Exkursionsleitung (Geographin M.A.)
  • durchgängige Reiseleitung während der gesamten Reise
  • 1 x gesetzliche Reisegeldabsicherung (Reisepreissicherungsschein)

 

Reisepreis:

599 €  pro Person im Doppelzimmer inkl. Frühstück

98 €  Einzelzimmerzuschlag

140 €  Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

 

Teilnehmer:

6 - 10 Personen

(Kleingruppenzuschlag bei Nichterreichen der Mindesteilnehmerzahl 45 € pro Person)

 

Anmeldeschluss:

26.06.17 (1. Reise)

25.08.17 (2. Reise)

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright by Dr. Tillmann Travel - Geostudienreisen & Exkursionen