Bildungsurlaub auf Borkum 2020

 

"Nordseeinseln vor dem Hintergrund von Klimawandel, Meeresspiegelanstieg und Sturmfluten“

 

10.05.20 - 15.05.20

(Buchungs-Nr. 20.009)

 

Im Rahmen des Bildungsurlaubes werden die aktuellen Themen Klimawandel, Meeresspiegelanstieg und die zu erwartenden Folgen für die Küstenregionen und Inseln thematisiert. Für die hochsensible Küstenregion der Nordsee ergeben sich in Zukunft schwerwiegende Folgen.

Durch Vorträge, Exkursionen und geführte Wanderungen erhalten Sie Einblick in die einzigartige Natur der Nordseeinsel. Das aktive Erleben und Entdecken der Natur steht dabei im Vordergrund. Auf Borkum widmen wir uns der Entstehung und Landschaftsdynamik einer Düneninsel vor dem Hintergrund von Klimawandel und Meeresspiegelanstieg. Wie an einer Perlenschnur aufgereiht erstrecken sich die Ostfriesischen Inseln von West nach Ost auf rund 90 km Länge vor der niedersächsischen Küste. Zur Entstehung der Ostfriesischen Inseln selbst gibt es verschiedene Theorien die bis heute in der Wissenschaft sehr umstritten sind.

Im Bildungsurlaub werden Einblicke und wissenschaftliche Hintergrundinformationen in das globale Klimasystem gewährt. Um den aktuellen Diskurs zwischen Wissenschaft, Politik und Gesellschaft zu verstehen, bedarf es einer Unterscheidung zwischen dem natürlichen und dem anthropogen verursachten Treibhauseffekt. In der Debatte um den Klimawandel stehen sich oftmals „unbequeme“ wissenschaftliche Erkenntnisse und politisch-kapitalistische Interessen gegenüber. Wie lassen sich wissenschaftliche Forschungsergebnisse kommunizieren und für die Gesellschaft am besten verwerten?

Seminarinhalte sind u. a.:

  • Klimawandel und Meeresspiegelanstieg an der Nordsee
  • Sturmfluten und Insel- und Küstenschutz
  • Geologie, Entstehung und Wanderung der Ostfriesischen Inseln
  • UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer
  • Tourismus: Fluch oder Segen für die Nordseeinseln?
  • Ökologie, Tier- und Pflanzenwelt der Nordseeinseln
  • Meeresverschmutzung, Müll und Mikroplastik
  • Energiewende, Windkraft und Energiepolitik

 

Anerkennung in den Bundesländern: Rheinland-Pfalz, Hessen, Berlin, Brandenburg, Saarland, Sachsen-Anhalt, Thüringen

Die Anerkennungsbescheide 2020 für den Arbeitgeber können unter info@tillmann-travel.com angefordert werden.

Programm: (*witterungsbedingte, tideabhängige und organisatorische Änderungen vorbehalten)

 

Montag:

09:00 – 09:30 Uhr          Begrüßung, Vorstellung der Seminarleitung und der Teilnehmer

09:30 – 12:00 Uhr          Seminar und Vortrag „Borkum: Sturmfluten, Geologie und Inselentstehung“

  • Vorstellung aktueller Forschungsprojekte aus dem Bereich der Küstenforschung

12:30 – 13:15 Uhr          Mittagspause

13:15 – 17:00 Uhr          Seminar und Vortrag „Meeresverschmutzung und Mikroplastik in der Nordsee“

  • Welche Bedeutung und Folgen haben Meeresmüll und Mikroplastik für das Meeresökosystem und die marine Nahrungskette?
  • aktuelle Forschungsprojekte zur Mikroplastik und Lösungsansätze
  • Ursachen der Verschmutzung der Meere
  • Was können Politik und Gesellschaft gegen die zunehmende Flut an Plastikmüll tun?

Dienstag:

09:00 – 12:00 Uhr          Fachexkursion: Tourismus auf den Nordseeinseln

  • Erschließung der Nordseeinseln für den Tourismus: Fluch oder Segen?
  • Wie „nachhaltig“ ist der Tourismus auf den Inseln?
  • Entwicklung des Bädertourismus
  • Welche Folgen haben Bauboom und Anstieg der Immobilienpreise für die Insulaner

12:00 – 13:00 Uhr          Mittagspause

13:00 – 17:00 Uhr          Fachexkursion: Sturmfluten und Küstenschutz auf Borkum

  • Was tun Küstenschutz und Küstenforschung zur Erhaltung der Inseln?
  • Konfliktpotential Küstenschutz und Naturschutz: Wie wirken sich Küstenschutzmaßnahmen auf das ökologische Gleichgewicht aus?

Mittwoch:

09:00 – 12:00 Uhr          Nationalpark und UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer

  • Internationaler Naturschutz und der Nationalparkgedanke in Deutschland
  • Nationalparks und ihre Funktion für Natur, Landschaft und Mensch
  • Bedeutung des Weltnaturerbe-Titels für die Region

12:00 – 13:00 Uhr          Mittagspause

13:00 – 17:00 Uhr          Fachexkursion „ Meeresverschmutzung, Müll und Mikroplastik“

  • Müll am Strand: ein Phänomen des „Plastik“-Zeitalters?
  • Auswirkungen von Müll und Plastik auf das Ökosystem
  • Was steckt hinter der Initiative des „International Coastal Cleanup Day

Donnerstag:

09:00 – 13:00 Uhr          Seminar „Klimawandel und Meeresspiegelanstieg auf den Nordseeinseln“

  • Treibhaus Erde: Das globale Klimasystem
  • Weltweite Klimaszenarien und die Folgen für die Nordseeinseln
  • Sind die Nordseeinseln noch zu retten? Diskussion zum Thema Klimawandel, Sturmfluten, Meeresspiegelanstieg und Küstenschutz    
  • Exkurs zur Klimaforschung in Deutschland
  • Vorstellung und Kennenlernen aktueller Forschungsergebnisse

13:00 – 14:00 Uhr          Mittagspause

14:00 – 17:00 Uhr          Wattexkursion mit einem qualifizierten Wattführer (tideabhängig, fakultativ)

  • Nationalpark Wattenmeer als Lebensraum
  • Ökologische Bedeutung des Naturschutzgebietes Wattenmeer
  • Zugvögel und Salzwiesen im Nationalpark
  • Internationaler Naturschutz und der Nationalparkgedanke in Deutschland
  • Sensible Meeresökosysteme: Invasive Arten im Ökosystem Wattenmeer

Freitag:

08:00 – 12:30 Uhr          Fachexkursion zur Inselgenese

  • Ökologie und Vegetation
  • Landschaftstypisches Erscheinungsbild der Nordseeinseln

12:30 – 14:00 Uhr          Abschlussdiskussion

  • Zusammenfassung der Lerninhalte
  • Evaluation des Seminars
  • Ausgaben der Teilnahmezertifikate

ab ca. 14:00 Uhr           individuelle Abreise (abhängig von den Fährzeiten)

Unterkunft:

3* Hotel Atlantik Borkum

Das 3-Sterne-Hotel Atlantik verfügt über 57 Nichtraucherzimmer und befindet sich direkt im Zentrum von Borkum. Die Fußgängerzone mit zahlreichen Restaurants und Cafés, das Wellnessbad "Gezeitenland" sowie der Hautbadestrand von Borkum sind nur wenige Schritte entfernt.

Die neu renovierte Hotellounge bietet neben Rezeption und Hotelbar alle Möglichkeiten der modernen Kommunikation.

Die gemütlich eingerichteten Doppel- und Einzelzimmer verfügen alle über Dusche/WC, Föhn, WLAN, Telefon, TV und Sitzgelegenheit.

Für einen guten Start in den Tag sorgt das Hotel Atlantik mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, welches entweder im Frühstücksraum oder bei schönem Wetter auf der Sonnenterrasse eingenommen werden kann.

Nähere Infos zum Hotel Atlantik finden Sie hier!

 

Seminarstätte:

Kulturinsel Borkum (Seminarräume Meerblick und Robbe)

Unsere mit modernster Tagungstechnik ausgestatteten Seminarräume befinden sich unweit des Hotels.

 

 

Leistungen:

  • 5 x Übernachtung inkl. Frühstück im 3* Hotel Atlantik auf Borkum

*(es besteht nur ein begrenztes Zimmerkontingent, frühzeitige Anmeldung erforderlich)

  • 1 x gesetzliche Reisegeldabsicherung (Reisepreissicherungsschein)
  • Durchführung des Seminars
  • wissenschaftliche Vorträge
  • Fachexkursionen auf Borkum

 

Preise:

Unterkunft:

Anreise und Check-in bereits am Vortag ab 14:00 Uhr

335 € pro Person im Doppelzimmer inkl. Frühstück

340 € pro Person im Einzelzimmer inkl. Frühstück

 

Seminarpreis:

355 € pro Person

Sollten Sie keine Unterkunft benötigen, können Sie trotzdem am Bildungsurlaub teilnehmen und zahlen lediglich den Seminarpreis von 355 € pro Person. Vielleicht reisen Sie zusammen mit ihrer Familie/Partner(in) etc. und suchen sich lieber auf eigene Faust ein Hotelzimmer, Ferienwohnung etc. in der Nähe der Seminarstätte. Beachten Sie jedoch, dass Borkum zu jeder Zeit sehr frequentiert ist und wir eine Durchführung des Bildungsurlaubes erst nach Erreichen der Mindestteilnehmerzahl garantieren können.

 

Mindestteilnehmer:

10 Personen

 

Anmeldeschluss:

15.02.20

Druckversion Druckversion | Sitemap
2019 Copyright by Dr. Tillmann Travel - Geostudienreisen